Mittwoch, 21. November 2018
  • Home
  • Kosten und Förderung

Kosten und Förderung

Ausbildungskosten und Ausbildungsförderung

Die Fachschule Heilpädagogik ist eine Schule in privater Trägerschaft und bekommt, anders als staatliche Schulen, ihre Kosten nicht vollständig vom Land Niedersachsen refinanziert. Um diese Finanzierungslücke zu schließen, muss ein Schulgeld erhoben werden. Dies beträgt

  • in der Vollzeitausbildung zurzeit durchgängig 170,- €/Monat,
  • in der Teilzeitausbildung zurzeit durchgängig 110,- €/Monat.

Die Ausbildung kann finanziell gefördert werden und zwar in bestimmten Fällen durch das Schüler-Bafög oder durch das Aufstiegs-Bafög nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG): www.aufstiegs-bafoeg.info.

 10

Informationen zur Anmeldung

Hier geht es direkt zu den Anmelde-Informationen und Aufnahmeanträgen der verschiedenen Schulzweige.

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online