Dienstag, 17. Oktober 2017

Inklusion und Sport

Workshop „Inklusion und Sport“ unter der Leitung von Frau Borchers und Frau Gronotte – 28. September 2016

Ein Bericht von Lisa Hannöver, Anna-Lena Köneke, Denise Niemann, Maike Vinke, Eva Feldhaus, Katharina Goda, Louisa Heese, Sarah Unland und Christin de Carné

„Inklusion und Sport“, so lautet im Rahmen der Aktionswoche Inklusion an der BBS Marienhain gGmbH das Thema eines Workshops unter der Leitung von Frau Borchers und Frau Gronotte. Ermöglicht wurde dieser durch den Geschäftsführer des örtlichen Basketballvereins „Rasta Vechta“ Stefan Niemeyer, wodurch Schülerinnen und Schüler nun Erfahrungen im Rollstuhlbasketball sammeln konnten. Niemeyer hat der berufsbildenden Schule BBS Marienhain Vechta für die Realisierung des Projektes fünfhundert Euro gespendet. Hiervon konnte ein Referent vom BSN aus Hannover finanziert werden, selber ein erfolgreicher Bundesliga – Rollstuhl - Basketballer und Stützpunkttrainer. Dieser zeigte den Schülerinnen und Schülern, wie man in einem Rollstuhl Basketball spielen kann.

Die Schüler mussten zunächst Sicherheit im Umgang mit dem Rollstuhl gewinnen und machten die Erfahrung, dass man mit diesem nicht umkippen kann. So entstand im Rahmen der Aktionswoche ein praxisnaher Workshop, welcher den Schülern viel Spaß bereitete. Zudem konnten sie ihren persönlichen (inklusiven) Blick erweitern und wurden für die besonderen Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern sensibilisiert.

Sowohl die Schüler, als auch die Lehrer, der Schulleiter Herr Pille und der Geschäftsführer der BBS Herr Kathmann zeigten großes Engagement und hatten viel Spaß bei der Aktion „Inklusion und Sport“. Alle durften das Basketballspielen im Rollstuhl einmal ausprobieren und so ihre persönlichen Erfahrungen im Kontext der Inklusion erweitern.

Leider hat das Team um Herrn Pille bei dem Spiel gegen die Schüler verloren, was nicht zuletzt daran lag, dass die Schüler schon den ganzen Tag üben konnten.

Insgesamt war dieser Workshop sehr anstrengend. Trotzdem konnten die Schüler für das Thema „Inklusion im Behindertenbereich“ sensibilisiert werden und setzten sich aktiv mit den Schwierigkeiten und Möglichkeiten einer Behinderung auseinander.

Fotos:

DSC 0169kl

von hinten links, Geschäftsführer Herr Kathmann, Schulleiter Herr Pille, Frau Borchers, Referent aus Hannover, Frau Gronotte mit den Schülern der BBS

DSC 0190kl

Informationen zur Anmeldung

Hier geht es direkt zu den Anmelde-Informationen und Aufnahmeanträgen der verschiedenen Schulzweige.

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online