Donnerstag, 24. Oktober 2019

Generalistische Pflegeausbildung kommt 2020

DBfK-Infoblatt zur generalistischen Ausbildung

Bereits seit mehr als 30 Jahren wird die Ausbildung zum Altenpfleger/in an den BBS Marienhain angeboten. Ab dem kommenden Schuljahr 2020 wird mit dieser Tradition gebrochen, denn ab dem 1.1.2020 tritt das neue Pflegeberufegesetz in Kraft

und ebnet damit den Weg für eine generalistsche Ausbildung aller Pflegeberufe. Der Pflegeberuf ist sehr facettenreich und auf verschiedene Menschengruppen ausgerichtet. Mit dem neuen Abschluss Pflegefachfrau/-mann werden nicht nur die drei Ausbildungsberufe Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Altenpflege zusammengeführt, es wird ein neuer Beruf und Abschluss geschaffen: die/der Pflegefachfrau/Pflegefachmann. So wird nicht mehr nur auf spezielle Altersgruppen und Versorgungsbereiche hin ausgebildet, sondern ein Allroundtalent in der Pflegebranche geschaffen. So können die späteren Pflegefachkräfte ihre Tätigkeitsfelder jederzeit variieren.

Auch die BBS Marienhain werden im nächsten Schuljahr 2020/2021 die Ausbildung zum Pflegefachfrau/-mann anbieten. Die Ausbildung wird die traditionelle Berufsfachschule Altenpflege ablösen. In enger Kooperation mit der Schwester-Euthymia-Stiftung mit Sitz in Lohne sollen die zukünftigen Pflegefachkräfte eine qualitativ hochwertige Ausbildung im Landkreis Vechta erhalten. Aus diesem Grund fand am 22.08.2019 eine Informationsveranstaltung über die generalistische Ausbildung mit interessierten Pflegeeinrichtungen bzw. Kooperationspartnern an den BBS Marienhain statt. Es war bereits das zweite Treffen, welches von den kooperierenden Schulen ausgerichtet wurde. Die erste Informationsveranstaltung war eine Woche zuvor in Cloppenburg.

Informationen zur Anmeldung

Hier geht es direkt zu den Anmelde-Informationen und Aufnahmeanträgen der verschiedenen Schulzweige.

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online