Sonnabend, 23. Oktober 2021

Exkursion in den „Sinnesgarten“

Im Rahmen des Wiedereinstiegs in das Thema „Wahrnehmung“ hat sich die Klasse BSA 2d am Donnerstag, 30.09.21 zusammen mit ihrer Fachlehrerin Kerstin Pundsack auf den Weg nach Freistatt in den Sinnesgarten am Haus Wegesrand gemacht. Bei dieser Exkursion wurden alle Sinne angesprochen und auf die Probe gestellt:

Tafeln mit optischen Täuschungen stellten die Sehgewohnheiten auf die Probe, Klanghölzern wurden unterschiedlichste Töne entlockt und an interaktiven Stationen physikalische Gesetzmäßigkeiten erprobt. Insbesondere das Erlebnis einer Riesenstuhlreihe, auf welcher ein Eindruck in die Erlebniswelt kleiner Kinder gewonnen werden konnte, faszinierte – und forderte gleich noch zu einer lustigen Teamaufgabe heraus…

Ein runder Abschluss bot sich durch die spontane Möglichkeit der Nutzung der Freistätter Feldbahn, wo noch einmal die kinästhetische und vestibuläre Wahrnehmung, aber auch die eigene Fitness und Körperkraft gefragt waren.

Am Ende waren sich alle einig, dass es, auch wenn einige Materialien vor Ort schon etwas „in die Jahre gekommen“ waren, doch ein rundum gelungener Ausflug und ein guter Wiedereinstieg in das Thema „Wahrnehmung“ war.

Informationen zur Anmeldung

Hier geht es direkt zu den Anmelde-Informationen und Aufnahmeanträgen der verschiedenen Schulzweige.

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online